Über mich

Multimediale Kommunikation

Ich bin “multimedialer Allrounder”, d.h. ich entwickle multimediale Konzepte, schreibe, übersetze und lektoriere Texte, fotografiere und produziere Videos. Ehrenamtlich leite ich zudem Dialoggruppen und praktiziere Zen-Meditation.

Mehr als 25 Jahre war ich als Diplom-Pädagogin mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung und Medien tätig: so als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg (im FB Psychologie und im FB Medizin-Soziologie) und als Referentin für Politische Bildung bei verschiedenen Organisationen der Erwachsenenbildung, zuletzt bei der Heinrich Böll Stiftung. Zwei feministische Einrichtungen habe ich selbst gegründet (FrauenAnStiftung, Frauenbildungszentrum Denk-T-Räume) und mehr als ein Jahrzehnt mit geleitet. “Nebenbei” habe ich viele Jahre Lehraufträge zu Gender- und Diversity-Themen wahrgenommen, so an der Universität Hamburg und an Hochschulen in Lüneburg, Emden und Lübeck.

Mit Multimedia arbeiten

Kurz vor der Jahrtausendwende habe ich mich im Bereich Multimedia / Internet selbständig gemacht. Vorher absolvierte ich einen Abschluss als Videojournalistin, als Expertin für E-Learning (ENLT) und als Multimedia-Pädagogin. 2015 habe ich noch eine Ausbildung als zertifizierte Dialogue Facilitator*in angehängt.

Weitere Websites

Video painting: www.video-painting.de
coMedia: www.comedia-hamburg.de